Im Widerstreit zwischen Vernunft und Bauchgefühl
Es gehört zum menschlichen Leben, sich fortwährend entscheiden zu müssen. Manchmal lassen wir uns dabei von Logik und Vernunft leiten, meist jedoch nicht. Selbst wenn wir meinen, rein rational zu handeln, sind oft andere Motive maßgeblich. Das haben nicht nur Psychologen, sondern auch Hirnforscher herausgefunden.
In diesem "Spektrum"-Spezial kommen Vertreter verschiedener Disziplinen zu Wort - Verhaltensforscher, Mikro- und Neuroökonomen, Psychologen und Politikberater -, die das Thema jeweils von ihrer Warte aus beleuchten.
Die Beiträge in diesem Heft gehen auf Vorträge der Autoren im Rahmen eines Kolloquiums zurück, das im Mai 2011 in Berlin stattfand. Veranstaltet hat es die Daimler und Benz Stiftung; die wissenschaftliche Koordination lag bei dem Bonner Wirtschaftswissenschaftler Armin Falk.
(31.1.2012)

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.