Wie können wir kleinen, endlichen und körperlich wie geistig beschränkten Menschlein das Unendliche erfassen? Das ist so einfach wie Treppensteigen. Wenn man unten an der Treppe steht und weiß, wo man von einer Stufe auf die nächste kommt, ist der Vorstoß ins Unendliche ein Kinderspiel – theoretisch. Damit wird der Umgang mit dem schillernden und esoterischen Konzept des Unendlichen zum – faszinierenden - Handwerk.

unveränderte Neuauflage von Spezial 2/2005 (16. Juli 2010)

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.