Forscher entdecken bislang verborgene Eigenschaften

Unsere Wahrnehmung nutzt selbst für Forscher bisher ungeahnte Tricks. Auch ihr Zusammenspiel hat mehr Bedeutung als gedacht. Wer hätte erwartet, dass wir ein zweites Hörsystem besitzen, das ein uraltes Erbe aus unserer Stammesgeschichte ist und uns emotional beeinflusst? Oder dass viele Blinde unbewusst doch Licht wahrnehmen - nicht über die Sinneszellen der Netzhaut, sondern über dort vorhandene Ganglienzellen? Revolutionär ist auch die Erkenntnis, dass vielen blind geborenen Kindern nach Jahren zum Sehen verholfen werden kann - und dass man selbst als Erwachsener Sehen noch lernt. Lassen Sie sich mit dieser Artikelzusammenstellung im Spezial "Unsere Sinne" in die Welt der Sinne entführen.
(29. Juli 2016)

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.