Direkt zum Inhalt
Kompaktlexikon der Biologie

epigenetisch

epigenetisch, Bez. für Veränderungen des Phänotyps, die nicht auf Veränderungen des Genotyps und somit der Basensequenz eines Gens zurückzuführen sind, aber dennoch an nachfolgende Generationen weitergegeben werden. Im Unterschied zu den meisten Mutationsereignissen sind epigenetische Effekte jedoch reversibel. Ursachen epigenetischer Phänomene sind z.B. die durch DNA-Methylierung hervorgerufenen Veränderungen der Genexpression. Auch die genomische Prägung und so genannte Paramutationen, bei denen sich zwei Allele im heterozygoten Zustand gegenseitig beeinflussen sind e. Effekte.

SciViews