Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Allotypen

Allotypen [von griech. allotypos = anders geformt], 1) die Allozyme. 2) Durch die Tatsache, daß Gene (Gen) als verschiedene Allele (Allel) auftreten, hervorgerufene Strukturunterschiede zwischen Produkten desselben Gens. Diese Unterschiede sind für den Träger eines anderen Allotyps immunogen. Allotypen existieren z. B. bei den Immunglobulinen und sind dort durch Unterschiede in den konstanten Teilen der schweren und leichten Kette bedingt. Isotyp. 3) In der Taxonomie ein Typus-Exemplar (Typus), das das jeweils andere Geschlecht (komplementär zu dem des Holotypus) kennzeichnet. Paratypus.

SciViews