Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Autoantigene

Autoantigene [von *auto –, griech. anti = (da)gegen], körpereigene Stoffe, die im Verlauf von Autoimmunkrankheiten antigenen Charakter (Antigene) annehmen und die Bildung von Autoantikörpern induzieren. So hat man z. B. bei der chronischen Thyreoiditis (Hashimotosche Krankheit), einer autoimmunogenen Entzündung der Schilddrüse, unter anderem das Thyreoglobulin als hauptsächliches Autoantigen identifiziert.

SciViews