Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

cdc-Gene

cdc-Gene, Abk. für cell-division-cycle-Gene, Gene, die durch den mutationsbedingten Ausfall ihrer Genprodukte einen Stop im Zellzyklus bewirken und somit eine entscheidende Rolle beim Durchschreiten des Zellzyklus (Farbtafel Mitose) spielen. Am weitesten untersucht ist diese Klasse von Genen bisher bei Hefe, wo cdc-Gene identifiziert werden konnten, die z. B. für Thymidylat-Synthetase, DNA-Ligase oder für regulatorisch wirkende Proteinkinasen codieren ( vgl. Infobox ). Cyclin.

SciViews