Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Endost

Endost s [von *endo- , griech. osteon = Knochen], Endostium, bindegewebige, gefäßführende „Knochenhaut“, die dem kompakten Knochengewebe im Innern von Röhren-Knochen anliegt und die Spongiosa-Bälkchen umkleidet (Periost). Vom Endost gehen z.B. Regenerationsprozesse bei Knochenverletzungen aus. Knochenhaut.

SciViews