Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Glaukom

Glaukom s [von griech. glaukōma = grüner Star], grüner Star, Oberbegriff für Augenerkrankungen, bei denen ein erhöhter intraokularer Druck (Auge, Kammerwasser) entsteht, welcher die Funktion des Sehnervs (Opticus) und die Durchblutung der Netzhaut beeinträchtigen kann. Bei länger anhaltender Druckerhöhung können Ausfälle des Gesichtsfelds bis hin zur Blindheit eintreten. Neuere Untersuchen weisen darauf hin, daß bei einer Reihe von Glaukomen erbliche Faktoren beteiligt sind. Graefe (F.W.E.A. von).

SciViews