Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Helfer-Faktoren

Helfer-Faktoren, Faktoren, die von Helfer-T-Zellen (Helfer-Zellen) dargeboten werden und andere Zellen aktivieren: B-Lymphocyten werden zur Teilung und zur Differenzierung in Plasmazellen veranlaßt, die Antikörper produzieren; Makrophagen werden angelockt und aktiviert (u.a. auch bei der Überempfindlichkeitsreaktion vom Spättyp), inaktive Vorläuferzellen werden zur Differenzierung zu cytotoxischen T-Lymphocyten veranlaßt. Es gibt membranständige Helfer-Faktoren, die über einen direkten Zell-Zell-Kontakt wirken (z.B. CD40-Ligand, CD-Marker), und lösliche Helfer-Faktoren. Zu diesen zählen viele Cytokine (Interleukine) und Chemokine.

SciViews