Randomisierung w [von engl. random = zufällig], Randomisation, allgemein zufällige Anordnung von Untersuchungselementen für eine zuverlässige statistische Auswertung von Versuchsdaten (Statistik); z.B. zufällige Verteilung bei der Entnahme von Proben sowohl von Tier- und Pflanzenpopulationen im Freiland als auch im Labor.