Schößling, Schoß, aus horizontal wachsenden Seitensprossen vegetativ entstandenes und daher erbgleiches Tochterindividuum der Ausgangspflanze (Ausläufer); ferner Bezeichnung für Stockausschläge der Laubbäume, für Wasserreiser besonders der Obstbäume und ähnliches.