Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

sekundäre lymphatische Organe

sekundäre lymphatische Organe, Organe, in denen Lymphocyten (B-Lymphocyten und T-Lymphocyten) während der Immunantwort mit dem Antigen interagieren, wie z.B. Lymphknoten, Milz, lymphatisches Gewebe der Schleimhäute (Magen- [Magen] und Darmschleimhäute [Darm], Mandeln, Peyersche Plaques und Appendix [Blinddarm]). Die sekundären lymphatischen Organe sind hochspezialisiert auf die Anreicherung von Antigenen und haben eine Struktur, die eine Zusammenarbeit zwischen Lymphocyten und Antigen-präsentierenden Zellen erleichtert. BALT, GALT, MALT, lymphatische Organe.

SciViews