Molybdänlegierungen, Legierungen mit Molybdän als Hauptlegierungselement. Die wichtigsten Nichteisen-Legierungen mit Molybdän sind Nickel-Molybdän-Legierungen (Hastelloy®). Eine M. mit einem Gehalt von 0,5 % Titan und 0,1 % Zirconium (TZM) weist hohe Warm-Zeitstandsfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit auf. Wegen der ausgezeichneten Korrosionsbeständigkeit gegenüber geschmolzenem Zink wird eine Legierung aus 70 % Molybdän und 30 % Wolfram in Zinkspritzgußanlagen eingesetzt.

Molybdän-Eisen-Legierungen Ferromolybdän.