pyroklastischer Fall, vulkanischer Transport- und Ablagerungsprozeß, bei dem Pyroklasten auf ballistischen Bahnen aus dem Vulkan herausgeschleudert werden (Bombe) oder aus Eruptions- und Aschewolken herabfallen bzw. -rieseln. Fallablagerungen bedecken die Landschaft gleichmäßig wie Schnee (pyroklastischer Transport).