Direkt zum Inhalt
Lexikon der Geowissenschaften

Winkelkonstanz

Winkelkonstanz, 1669 von Steno veröffentlichtes Gesetz, das als Beginn der wissenschaftlichen Kristallographie gilt. Es besagt, daß für eine bestimmte Kristallart die Winkel zwischen entsprechenden Flächen (bzw. Flächennormalen) charakteristisch sind, nicht jedoch die Größe und Gestalt der am Polyeder ausgebildeten Flächen.

SciViews