deep brain stimulation [E], Abk. DBS, ein neues Verfahren zur Therapie der Parkinson-Krankheit, bei dem dem Patienten ein elektronisches Gerät in das Gehirn implantiert wird, das Pulse aussendet, um den Nucleus subthalamicus oder das Pallidum zu unterdrücken, die beide bei der Parkinson-Krankheit durch den Mangel an Dopamin überaktiv sind.