Psilocybin s [von griech. psilos = kahl, kybe = Kopf], E psilocybin, ein halluzinogen wirkendes Indolalkaloid, das zusammen mit dem ähnlich wirkenden Psilocin Inhaltsstoff des Rauschpilzes Psilocybe mexicana (Teonanacatl) ist ( siehe Abb. ); neben Lysergsäurediethylamid (LSD) und Haschisch eines der bekanntesten Halluzinogene mit LSD-ähnlicher, aber schwächerer Wirkung. Psilocybin wird auch zur Behandlung von Neurosen eingesetzt.



Psilocybin