Für einen Astrofotografen, der mit einem Teleskop und einer Digitalkamera ausgerüstet ist, ist die ISS stets ein aufregendes Ziel. Besonders reizvoll ist es, die Raumstation gerade dann im Bild festzuhalten, wenn sie vor einem anderen Himmelskörper vorüberzieht und dabei sogar Einzelheiten erkennen lässt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Aufnahmeserien solcher Durchgänge oder "Transits" vor der Sonne oder dem Mond. Aber wie verhält es sich bei einem Planeten? Lässt sich ein Transit beispielsweise auch vor der Jupiterscheibe beobachten?

Den vollständigen Artikel mit Tipps zur Planung solcher ungewöhnlichen Aufnahmen lesen Sie in Sterne und Weltraum 1/2016 oder im PDF des Artikels, das Sie über den Download-Button erhalten.