Direkt zum Inhalt
Biologie

Korallen rufen Fische zu Hilfe

Wenn Steinkorallen Gefahr laufen, von Meeresalgen überwuchert zu werden, locken sie bestimmte Fische an, welche die Algen fressen. Das nützt nicht nur den Korallen, sondern auch den Fischen, berichten Forscher um Mark Hay vom Georgia Institute of Technology (USA).

Steinkorallen der artenreichen Gattung Acropora leisten einen wichtigen Beitrag zum Aufbau von Riffen. Wie die Forscher herausfanden, gibt die Steinkoralle Acropora nasuta chemische Duftstoffe ins Meerwasser ab, wenn sie …

Januar 2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Januar 2013

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

  • Quelle
Dixson, D. L. and Hay, M. E.: Corals Chemically Cue Mutualistic Fishes to Remove Competing Seaweeds. In: Science 338, S. 804 - 807, 2012