Es gibt Werke, nach deren Lektüre man am liebsten die Wanderstiefel schnüren, Kamera und Ausrüstung in den Rucksack packen und sich auf die Reise machen möchte. "Planet Wüste" von Michael Martin zählt dazu.

Auf Reisen in 40 Länder hat der Geograf vielfältige Eindrücke gewonnen, aus denen er das vorliegende Buch destillierte. Dank aufschlussreicher, gut verständlicher Texte und großforma­tiger Fotos können die Leser daran teilhaben. Die Breitengrade von Nord nach Süd abwandernd, folgt man Martin von der arktischen Eiswüste bis an den Südpol und passiert dabei die Wüsten der Nord- ebenso wie jene der Südhalb­kugel. …