Am Samstag, dem 5. April 2014, ist in Deutschland und in der Schweiz Astronomietag. Vereine, Volkssternwarten und Planetarien laden die Öffentlichkeit zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Das Thema für diesen Tag ist "Weltraumwüsten im Visier". Dieses Motto bezieht sich auf alle Körper des Sonnensystems mit "wüsten" Oberflächen. Beispiele sind der atmosphärelose Mond, der rote Planet Mars, die Monde der Riesenplaneten Jupiter und Saturn, aber auch der Komet Tschurjumow-Gerasimenko, der in diesem Jahr Besuch von der europäischen Raumsonde Rosetta bekommen wird.

Auch in der Nähe Ihres Wohnorts gibt es Angebote zum Astronomietag. Zu den Programmen gehören Vorträge, Sternführungen und Planetenbeobachtungen durch das Teleskop. Eine Übersicht finden Sie unter astronomietag.de und tagderastronomie.ch.