Buckelwale (Megaptera novaeangliae) jagen bisweilen gemeinsam auf unnachahmliche Weise: Mit extrem hohen Tönen treiben sie Fische an der Oberfläche des Meers zusammen. Dann produzieren sie regelrechte Blasenvorhänge, indem sie Luft ins Wasser ablassen, um die Beute weiter zu konzentrieren, bevor sie schließlich mit weit geöffnetem Maul senkrecht aufsteigen, um ganze Schwärme auf einmal zu verschlingen. Oft schließen sich dabei ganze Walgruppen zusammen, um synchronisiert zu jagen und den Erfolg zu erhöhen.

Dieses Verhalten hat nun eine Drohne der Produktionsfirma AkxPro auf einem Film in bestechender Qualität festgehalten. Das Fluggerät folgt dabei einer Schule Buckelwale in Küstengewässern vor Alaska und steht dann genau senkrecht über den auftauchenden Walen, wenn diese einen Schwarm Fische verschlingen. Begleitet werden die Meeressäuger dabei von zahlreichen Seevögeln: Diese nutzen die Gunst der Stunde und fressen ebenfalls die zusammengetriebenen Fische von der Oberfläche.