Woher kann man eindrucksvolle Bilder der Planeten, Monde, Kometen und Asteroiden unseres Sonnensystems beziehen? Exklusiver Ansprechpartner im gesamten deutschsprachigen Raum ist hierfür die "Regional Planetary Image Facility" (RPIF). Ihr Sitz befindet sich am Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) in Berlin-Adlershof.

Diese Bildbibliothek archiviert die von Raumsonden gewonnenen Bilddaten der Körper unseres Sonnensystems und bietet sie zur allgemeinen Nutzung an. Im Bestand befinden sich vor allem Bilddaten von Raumsonden der NASA und der ESA, aber auch japanischer und russischer Missionen. Für den einzelnen Nutzer sind die Informationen und die Datenrecherche kostenlos. Die Bildbiblio­thek bietet auch thematische Vorträge für Besuchergruppen, Schulklassen und im Rahmen einer Lehrerfortbildung an.

Derzeit bereitet die RPIF die Neuauflage ihrer Publikation "Unser Sonnensystem" vor. Darin erhält der Leser auf rund 100  Seiten einen Überblick über die Planeten und ihre Erkundung mit Raumsonden. Die leicht verständlich geschriebene Broschüre enthält eindrucksvolle Fotos und Grafiken sowie übersichtliche Tabellen. Interessierte Lehrer können für den Unterricht Klassensätze bestellen. Kontakt: Susanne Pieth, DLR-Institut für Planetenforschung, susanne.pieth@dlr.de