Direkt zum Inhalt
Experimente im All

Feuer auf der ISS!

Auf der ISS wabert ein Feuer in der Mikrogravitation - gut bewacht, hinter Glas und durchaus fotogen.
Internationale Raumstation ISS

Auf der Internationalen Raumstation ISS wird während der Fußball-WM nicht nur in der Schwerelosigkeit gekickt, sondern auch ernsthafte Wissenschaft getrieben. Ein hübsches Zwischenresulat dieser Bemühungen hat nun Astronaut Reid Wisemann vom Astronauten-Experimentatoren-Team fotographiert und sogleich getweetet: Feuer auf der Raumstation.

Erforscht wird auf der ISS dabei übrigens – im Rahmen des Experimentes "Burning and Suppression of Solids –II (BASS-II)" – , wie sich ein Feuer unter Bedingungen der Mikrogravitation verhält – und, ganz wichtig für Raumstationen der Zukunft, vor allem auch, wie ein Feuer dann unter Kontrolle gebracht, eingedämmt und ausgeschaltet werden kann. Auf der ISS kann das Experiment übrigens kaum ausser Kontrolle geraten: Angeschürt wird ausschließlich in der "Microgravity Science Glovebox (MSG)", einem gut gesicherten und geschützen Reaktionsraum.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

Artikel zum Thema

SciViews