Direkt zum Inhalt
Werkzeuge

Kunst der Steinbearbeitung viel älter als gedacht

Steinwerkzeug
Mit ihren präzisen Einkerbungen und messerscharfen Kanten zeugen sie von ausgeprägtem handwerklichem Geschick: Vor vielen Jahrtausenden stellten unsere Vorfahren diese Steinwerkzeuge her und nutzten sie als Speerspitzen oder Messer.

Vor vielen Jahrtausenden …
Vor vielen Jahrtausenden … | … stellten unsere Vorfahren diese Steinwerkzeuge her und nutzten sie als Speerspitzen oder Messer.
Zwar gab es schon vor über zwei Millionen Jahren erste, noch ungelenk behauene Steine, eine ausgefeilte Herstellungstechnik entwickelte sich indes erst vor 20 000 Jahren – das nahmen Forscher zumindest bisher an. So alt sind nämlich die ältesten Jagdutensilien, die in Spanien und Frankreich gefunden wurden. Jetzt entdeckten Forscher jedoch in einer südafrikanischen Höhle Steingeräte aus quarzhaltigen Gesteinen, die etwa 75 000 Jahre alt sind.

75 000 Jahre alt …
75 000 Jahre alt … | … ist dieser bearbeitete Stein aus Quarz und Kiesel.
Beim Versuch, diese Werkzeuge heute herzustellen, offenbarte sich die ganze Kunstfertigkeit unserer Ahnen. Die Wissenschaftler verwendeten dafür die gleichen Steine aus der Umgebung der Fundstelle und wandten Techniken an, die auch Menschen vor 75 000 Jahren nachweislich bereits kannten: Sie erwärmten die Steine, so dass in deren Innerem große Spannungen entstanden. Nun konnten sie ihnen mit einem steinernen "Hammer" zunächst eine grobe Form geben. Danach drückten sie mit einem Tierknochen Feinheiten aus den Kanten, schärften diese und brachen die typischen Einkerbungen aus dem spröden Stein.

Die Wissenschaftler stellten die Werkzeuge nach …
Die Wissenschaftler stellten die Werkzeuge nach … | … und wandten Techniken an, die auch Menschen vor 75 000 Jahren nachweislich bereits kannten: Sie erwärmten den Stein, gaben ihm eine Form und drückten mit Tierknochen Feinheiten aus den Kanten.
Die Forscher gehen davon aus, dass die Menschen in Südafrika zu den ersten gehörten, die diesen hohen Stand der Steinbearbeitung erreichten. Diese Fertigkeiten kamen schließlich vor rund 60 000 Jahren mit den ersten modernen Menschen nach Europa. (cb)
43. KW 2010

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 43. KW 2010

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

  • Quellen
Mourre, V. et al.: Early Use of Pressure Flaking on Lithic Artifacts at Blombos Cave, South Africa. In: Science 330, S. 659–662, 2010

SciViews