Spektrum - Die Woche - 30. KW 2014

Cover Spektrum - Die WochePDF Bild

Demenz

Liebe Leserinnen und Leser,

wovor ich mich fürchte? Dass ich im Alter meine geistigen Fähigkeiten verliere und langsam die Welt um mich herum vergesse. Und damit dürfte ich nicht allein sein: Demenz ist für viele Menschen ein Schreckgespenst und eine Belastung für die Angehörigen. Da kommt die Nachricht zur richtigen Zeit, dass "Demenz auf dem Rückzug" sei. Doch stimmt das wirklich?

Ein schönes Wochenende wünscht
Daniel Lingenhöhl
lingenhoehl@spektrum.com

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Sandsteinbögen formen sich durch druck

Bilder der Woche

Der Wind als Michelangelo

Bisher rätselten Geologen, wie die Erosion bizarre Bögen aus Sandstein formt. Jetzt stellt sich heraus: Sie entfernt nur das Überflüssige - der eigentliche Künstler ist der Druck.

Spektrogramme

  • Warum sich Eltern von Töchtern häufiger scheiden lassen
  • Einsame Abtrünnige oder Boten einer Zwerggalaxie?
  • Asthma als Erkrankung des Nervensystems
  • Elchspucke gegen Pilzgift und Magenverstimmung

Topthemen

Wrackteil von MH17 an der Absturzstelle in der Ostukraine

Flugzeugunglück

MH17: Manipulation ist praktisch ausgeschlossen

Was geschah mit Flug MH17, der über der Ukraine abstürzte? Experten aus Braunschweig arbeiten an der Aufklärung der Katastrophe mit.
Hirnstimulation

Human Brain Project

Meinung: Eine Milliarde Euro für ein Hirngespinst?

Das ambitionierte Human-Brain-Projekt steht zunehmend in der Kritik. Nils Brose, ein Hirnforscher vom Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin fasst die grundsätzlichen Einwände zusammen.
NASA, JPL / Caltech / Spitzer Science Center, Susan Stolovy

Schwarze Löcher

Warum das galaktische Feuerwerk floppte

Ein großes astronomisches Spektakel wurde angekündigt, passiert ist nichts: Warum der Sturz einer Gaswolke ins Schwarze Loch der Milchstraße ausblieb.
Splitterndes Gehirn

Alternde Bevölkerung

Ist die Demenz auf dem Rückzug?

Das Demenzrisiko geht in westlichen Ländern wieder zurück. Doch damit ist das Leiden längst nicht besiegt, sagen Experten.
Tafeleisberg im antarktischen Meer

Südpol

Wurde Eiszuwachs in der Antarktis überschätzt?

Die Arktis schmilzt, die Antarktis wächst - so schien der Trend der letzten Jahre. Doch nun werden Zweifel an den Daten vom Südpol laut.
Entsprechend der Vorhersagen des Standardmodells zerfällt ein Higgs-Boson nachdem zwei Protonen kollidiert sind in ein Elektronenpaar und ein Myonenpaar.

Higgs-Boson und das Standardmodell

Ist das Higgs mehr als nur "Standard"?

Das Higgs-Boson ist entdeckt, aber es wartet Arbeit: Im Jahr 2015 soll sich zeigen, ob es ins Standardmodell der Teilchenphysik passt oder neue Theorien nötig macht.
"Asimov" im Test

Google Lunar X-Prize

Die private Mondlandung wird zur Preisfrage

Der Lunar X-Prize belohnt die erste private Mondlandung. Reicht dieser Ansporn für ein Unterfangen, das unverhältnismäßig teuer zu werden droht?

Rezension

  • Erzählen statt behaupten