Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum - Die Woche17/2017

1,99 € (Download)
Ab 5,40 €Abonnement
1,99 € (Download)
Ab 5,40 €Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Blütenmeer im Carrizo Plain National Monument

Phänologie : Jahrhundertregen sorgt für Jahrhundertblüte

Jahrelang litt Kalifornien unter einer starken Dürre. Vergangenen Winter kehrte der Regen zurück - und sorgt im Frühling für ein Blütenmeer.
Dauerhafter Föhn setzt dem Eis zu, Homo-naledi-Fossilien offenbar verblüffend jung, Alkoholsucht zeigt sich unterschiedlich im Gehirn , Mottenraupe frisst gern Plastik, Dieses Material dehnt sich unter Druck aus, Wer sucht, der findet, Uralter Ast im Stammbaum
Homo naledi

Mysteriöser Urmensch : Homo-naledi-Fossilien offenbar verblüffend jung

Rund 250 000 Jahre alt soll er sein, der urtümliche Homo naledi. Das heißt: Er lebte wohl Seite an Seite mit frühen modernen Menschen. Und: Es gibt noch mehr Skelette als gedacht.
Alkoholismus wirkt sich auf Männer und Frauen unterschiedlich aus

Je nach Geschlecht : Alkoholsucht zeigt sich unterschiedlich im Gehirn

Wie verändert übermäßiges Trinken das Gehirn? Bei männlichen und weiblichen Exalkoholikern stießen Forscher nun auf überraschende Unterschiede.
von Mottenraupen zerfressene Plastiktüte

Biologisch abbaubar : Mottenraupe frisst gern Plastik

Kunststoffmüll verschmutzt unsere Umwelt großflächig und dauerhaft. Könnte eine hungrige Mottenlarve mit speziellem Geschmack ihn einfach aufessen?
Windiges Wetter in der Antarktis

Antarktis : Dauerhafter Föhn setzt dem Eis zu

Der Föhn ist aus den Alpen gut bekannt. Doch die warmen Fallwinde treten auch in der eisigen Antarktis auf. Und das sogar viel häufiger als gedacht.
Material dehnt sich unter Druck aus

Metamaterial : Dieses Material dehnt sich unter Druck aus

Noch existiert es nur am Computer - doch schon bald müsste es sich mit 3-D-Druckern herstellen lassen: ein Material, das den Gesetzen der Physik zu widersprechen scheint.
Findet man den Sinn des Lebens in Büchern?

Sinn im Leben : Wer sucht, der findet

Wenn wir eine schwierige Phase durchlaufen, machen wir uns häufiger Gedanken über den Sinn des Lebens. Aber ist das wirklich gut für uns?
Nachbildung des Schädels eines Flores-Menschen

Flores-Mensch : Uralter Ast im Stammbaum

Laut Skelettanalyse ist der mysteriöse 'Hobbit' von der Insel Flores 'zu 99 Prozent ein enger Homo-habilis-Verwandter'. Das Ergebnis dürfte einiges an Kopfzerbrechen bereiten.
Jeder kennt fast jeden irgendwie - zumindest in sozialen Netzwerken

Freistetters Formelwelt : Warum jeder fast jeden kennt

Die Welt ist kleiner, als wir denken. Jede Person ist mit jeder beliebigen anderen Person über eine überraschend kurze Kette an Bekanntschaften verbunden.
Palme im Sturm

Treibhaus-Roulette : Das seltsame Wetter des 21. Jahrhunderts

Die alten Regeln verlieren ihre Gültigkeit: Klima-Kuriositäten, die bisher der Arktis vorbehalten waren, kommen nun wohl auch in gemäßigtere Zonen, kommentiert Lars Fischer.
Migräne

Medizin : 5 Fakten über Kopfschmerzen und Migräne

Ist Migräne eigentlich erblich? Und was tut bei Kopfschmerzen genau weh? Fünf erhellende Fakten über ein Leiden, das viele plagt.
Der Mensch als Auslaufmodell

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Bildung und Schule

Spektrum Kompakt – Bildung und Schule

Eine gute Schulbildung ist eine wichtige Basis für das weitere Leben. Doch immer wieder gibt es Schlagzeilen über schlechte Leistungen, mangelnde Durchlässigkeit zwischen den Schulformen und den Einfluss der sozialen Herkunft. Welche Konzepte gibt es, und was taugen sie?

3/2018

Gehirn&Geist – 3/2018

In dieser Ausgabe widmet sich Gehirn&Geist dem Phänomen des Placeboeffektes. Außerdem: Der Fall Mesmer, Schlaue Implantate und Die Känguru-Methode.

Arm und Reich - Die wachsende Kluft sozialer Ungleichheit

Spektrum Kompakt – Arm und Reich - Die wachsende Kluft sozialer Ungleichheit

Die Schere zwischen den Armen und Reichen dieser Welt öffnet sich immer weiter - und die Leidtragenden der Not sind meist Kinder. Der stete Mangel wirkt sich bis auf neuronale Prozesse aus. Wo liegen die Wurzeln sozialer Ungleichheit, wie lässt sie sich bekämpfen?