Spektrum - Die Woche - 47. KW 2014

Cover Spektrum - Die WochePDF Bild

Philae

Liebe Leserinnen und Leser,

die letzte Woche war für uns sehr aufregend: Ab Mittwoch hielt uns die Rosetta-Mission und die Landung von Philae auf "ihrem" Kometen in Atem. Nun ist die "Primärmission der Sonde" vorerst beendet, die Batterien haben keinen Saft mehr. Bis zum Ende des Akkus sendete Philae allerdings riesige Datenmengen - auf deren Auswertung wir gespannt warten.

Immer noch beeindruckt grüßt
Daniel Lingenhöhl
lingenhoehl@spektrum.com

Inhalte dieser Ausgabe

Meinung

Meinung: Die Umweltverbände verraten ihre Kernthemen

Lars Fischer kommentiert die Absetzung der wissenschaftlichen Chefberaterin der EU-Kommission

Mit ihrer Kampagne gegen die wissenschaftliche Chefberaterin der EU-Kommission spielen die Umweltverbände das Spiel ihrer Gegner, kommentiert Lars Fischer.

Bild der Woche

Hohler Fünfstern aus Graphen

Bilder der Woche

Sterne aus Graphen

Graphen ist eigentlich eine flache Folie. Doch mit den richtigen Tricks bildet es hauchfeine dreidimensionale Strukturen.

Spektrogramme

  • Die Himmelshighlights in der zweiten Novemberhälfte
  • Bankenkultur beflügelt die Unehrlichkeit
  • Galaxien, Quasare und das kosmische Netz
  • Philaes Primärmission ist beendet
  • Europäische Kommission setzt wissenschaftliche Chefberaterin ab

Topthemen

Doppelsystem in der Draufsicht

Kollidierende Schwarze Löcher

Bilder aus dem Strudel der Raumzeit

Doppelsysteme Schwarzer Löcher verwirbeln Raum und Zeit und damit auch die Wege des Lichts. Eine Simulation zeigt nun, welchen Anblick sie einem Beobachter in der Nähe böten.
DNA-Strang

Epigenetik

Schlechte Erfahrungen können vererbte Gene besser machen

Stress ist oft gesundheitsschädlich - für einen selbst und sogar den Nachwuchs. Vielleicht vererben Gestresste ihren Kindern aber auch etwas Gutes.
SLAC-Wakefield

Wakefield-Beschleuniger

Wellenreiten im Teilchenbeschleuniger

Enorme Wucht auf kleinstem Raum, das versprechen Kielfeld-Beschleuniger. Ein Zukunftsmodell, sagen Physiker, doch noch immer gibt es gewaltige Hindernisse.
Bohrloch in den Antarktis-See

Polarforschung

Die geheimen Gärten der Antarktis

Unter einer 800 Meter dicken Eisschicht finden Forscher Tausende von Mikroorganismen. Neue Einblicke in ein gewaltiges, noch unerforschtes Ökosystem.
Genmais

Lobbyismus

Meinung: Die Umweltverbände verraten ihre Kernthemen

Mit ihrer Kampagne gegen die wissenschaftliche Chefberaterin der EU-Kommission spielen die Umweltverbände das Spiel ihrer Gegner, kommentiert Lars Fischer.

Wissen

Vorbeugender Schutz

Infektionskrankheiten

Fünf Fakten zu Grippe und zur Grippeimpfung

Winterzeit ist Erkältungszeit. Doch was unterscheidet eine harmlose Verkühlung von einer echten Grippe? Und wie gut schützt eine Impfung? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Rezension

  • Von wegen dunkel