Spektrum - Die Woche - 49/2017

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick
  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Inhalte dieser Ausgabe

Vorsicht, giftig!

Achtung, echt giftig!

Der giftig gelb-schwarze Look dieses Unterholzbewohners macht klar: nicht essen! Fragt sich für hungrige Räuber nur: Lügt der Leckerbissen?
Schachfiguren

Künstliche Intelligenz schlägt besten Schachcomputer der Welt

Das Programm AlphaZero, eine Version von AlphaGo, bringt sich selbst Schach bei und wird so extrem stark. Ist die Ära der spezialisierten Schachprogramme zu Ende?
Raumsonde Voyager 1

Voyager-1 zündet alte Schubdüsen

Auch 37 Jahre nach ihrem letzten Einsatz funktionieren die Kurskorrekturdüsen der Voyager-1-Sonde offenbar tadellos. Das schenkt der Sonde zwei bis drei zusätzliche Lebensjahre.
Das "Haarlemer Exemplar"

Ur-Archaeopteryx war gar keiner

Der "Haarlemer Archaeopteryx" galt als erstes je gefundenes Exemplar des Urvogels. Problem dabei: Es ist in Wirklichkeit gar keiner.
Silbern glänzende Kugeln, eine davon blau, in einem kubisch-primitiven Gitter

Nicht genetische Resistenz gegen Nanosilber

Fein verteilte Silberpartikel wirken antibakteriell. Allerdings werden Bakterien schnell unempfindlich - sie müssen dafür nicht mal auf eine Mutation warten.
Pterosaurier: Eier und Knochen

Flugsaurier-Eier lassen Forscher jubeln

In der Urzeit beherrschten die Pterosaurier den Himmel. Ihre Knochen waren aber sehr fragil, so dass kaum Versteinerungen gefunden wurden. Doch das hat sich jetzt geändert.
Zwei Zwergmangusten spähen synchron nach links

Mangusten integrieren Immigranten vorsichtig und fürsorglich

Für eine gesellige Zwergmanguste gibt es nichts Schlimmeres, als den Anschluss an die Gruppe zu verlieren. Nimmt eine andere Sippe sie notfalls überhaupt auf?
Schuppentiere werden gerne gegessen und ihre Schuppen gelten als Medizin

Das am meisten gewilderte Tier der Welt

Das Schuppentier steht am Abgrund: Weil seine Schuppen in Asien als Heilmittel gelten, wird es gnadenlos gewildert. Jetzt versuchen sich Forscher und Stars an einer Rettung.
Bestäuber im Raps

Sind diese Pestizide ein Bienengift?

Ein mögliches Verbot der weltweit eingesetzten Neonicotinoide heizt die Debatte wieder an. Wie genau sie Bienen schaden, ist schwer nachzuweisen.
Alternder Zellverband

Zombies töten, um jung zu bleiben

Eine Gruppe merkwürdig unsterblicher Zellen zu töten, ist bei Mäusen eine wirkungsvolle Antiaging-Strategie. Bald soll das auch an Menschen erprobt werden.
Autonome Autos fahren sauber in Richtung Abendsonne

Wie lange gibt es unsere Autoindustrie noch?

Die Kombination aus autonomen Elektroautos und Fahrten auf Abruf ist eine Bedrohung für viele Geschäftsmodelle - vom Verbrennungsmotor bis zum Versicherungswesen.
Eine Kulturgeschichte des Wolfs

Kampf zwischen Mensch und Tier

Unsere Vorfahren nahmen gewaltige Anstrengungen auf sich, um ihre Haustiere vor dem Wolf zu schützen, wie dieses Buch dokumentiert.
Würfel

Warum Würfel besonders schön sind

Seine regelmäßige Form macht den Würfel zum idealen Zufallsgenerator. Aber der klassische Würfel ist nicht die einzige Option mit diesen Eigenschaften.
Erschienen am: 07.12.2017