Spektrum Kompakt - Infektionskrankheiten - Rückkehr der Seuchen?

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Auf der Suche nach alten Pockenviren

Vorsicht: Pocken!

Mumien aus dem Eis und uralter Schorf könnten DNA von einem der schlimmsten Serienkiller enthalten.
Illustration des Typhus-Erregers

Typhus - die vernachlässigte Slum-Krankheit

Fieber, Durchfall, kleine Flecken: Eigentlich ist Typhus leicht zu erkennen und mit Antibiotika einfach zu behandeln. Was also geht in den Armenvierteln schief?
Aedes albopictus saugt

Tropische Moskitos tragen gefährliche Viren nach Deutschland

Hilfe, die Mücken kommen! Tropische Blutsauger machen sich in Europa breit und tragen gefährliche Krankheiten wie das Denguefieber mit sich - auch nach Deutschland.
Polio-Impfung

Immer mehr Schlupflöcher

Die globale Kampagne gegen Poliomyelitis hat den Erreger weltweit zurückgedrängt. Doch kurz vor dem Erfolg gerät der Feldzug gegen die Kinderlähmung ins Stocken.
Pockenimpfstoff

Die Rückkehr der Pocken

Die eigentlichen Pockenviren mögen ausgerottet sein – doch in Form ihrer nahen Verwandten wie der Affen- und Kuhpocken könnten sie uns demnächst wieder gefährlich werden.
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von Cholerabakterien (Vibrio cholerae; im Bild blau)

Die Geschichte des Choleraerregers

Ein Stück Darm eines 1849 verstorbenen Amerikaners lieferte DNA des Bakteriums, das für eine der großen Cholerapandemien verantwortlich war.
Ebola-Virus

Wann gibt es einen Impfstoff gegen Ebola?

Der tödliche Ebola-Ausbruch in Westafrika stellt den dringenden Bedarf an einem Impfstoff in den Mittelpunkt. Laut Forschern könnte er in ein paar Jahren verfügbar sein.
Ebola

Riskante Impfstoffwette gegen Ebola

Unerprobte Medikamente gegen Ebola einzusetzen, statt die medizinische Versorgung zu verbessern, ist ein Glücksspiel mit zweifelhaftem Ausgang, kommentiert Lars Fischer.
Tuberkulosebakterien

Antibiotikaresistenzen - vernachlässigte Gefahr der Dritten Welt

Antibiotika wirken immer seltener. Gerade in Entwicklungsländern breiten sich Resistenzen aus - wenn auch aus anderen Gründen als zum Beispiel in Deutschland.
Ebola-Forscher US-Army

Arzneimitteltests inmitten der Krise

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika bietet die Chance, neue Medikamente auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Solche Tests wären schwierig, aber machbar.
Erschienen am: 19.09.2014