Spektrum Kompakt - Altern - Die Biologie des langen Lebens

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Affe und Mensch

Der Preis unserer Langlebigkeit

Dass wir viel älter werden als Primaten sonst, erkaufen wir mit Alterskrankheiten - für beides sorgen dieselben Gene.
DNA-Strang

DNA-Reparatur: Weißer Ritter gegen Krebs und Altern

Tomas Lindahl, Paul Modrich und Aziz Sancar erhalten den diesjährigen Nobelpreis für Chemie. Die Forscher entdeckten, mit welchen Mechanismen die Zelle ihr Erbgut repariert.
Hand mit Blutprobe

Verjüngendes Blut

Verbindet man den Blutkreislauf einer alten mit dem einer jugendlichen Maus, werden viele Gewebe des betagteren Tiers leistungsfähiger.
Computertomografien des Gehirns

Unterscheiden sich alte und junge Gehirne weniger als gedacht?

Forscher mahnen zur Vorsicht, wenn Hirnscans altersspezifische Veränderungen aufzeigen.
Neurone

Stammzellen sind nicht gebrechlich genug

Altersbedingte Krankheiten werden an verjüngten Zellen erforscht, das macht wenig Sinn, legt eine aktuelle Studie nahe - die Alternative: ein Quell hochbetagter Nervenzellen.
Kraftvoll zubeißen

Entzauberte Antioxidanzien

Anders als bisher gedacht, ist oxidativer Stress nicht immer ungesund. Das bedeutet aber auch: Substanzen, die ihm entgegenwirken, können manchmal schaden!
Omega-3-Spender

Omega-3-Fettsäuren bremsen den geistigen Verfall nicht

Omega-3-Fettsäuren sollen das Gehirn auch im fortgeschrittenen Alter noch fit halten. Die Ergebnisse einer klinischen Studie lassen daran Zweifel aufkommen.
Hirn mit Nervenzellen

Im Alter werden manche Nervenzellen hyperaktiv

Nicht alle Bereiche im Gehirn arbeiten schlechter, wenn wir älter werden. Eine Region im Hippocampus feuert zumindest bei Ratten vermehrt, wenn die Tiere in die Jahre kommen.
Splitterndes Gehirn

Ist die Demenz auf dem Rückzug?

Das Demenzrisiko geht in westlichen Ländern wieder zurück. Doch damit ist das Leiden längst nicht besiegt, sagen Experten.
Von wegen Ruhestand!

Die gewonnene Zeit

Die Chancen auf ein langes Leben standen noch nie so gut wie heute. Doch können wir das Plus an Lebenszeit bei guter Gesundheit genießen?
Erschienen am: 06.11.2015