Spektrum Kompakt - Bienen, Hummeln, Wespen - Sechsbeiner mit Charakter

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Hummel an Akeleiblüte

Das bedrohte Summen

Wissenschaftler warnen vor einem europaweiten Rückgang von blütenbestäubenden Insekten. Der könnte drastische Folgen für Landwirtschaft und Pflanzenvielfalt haben.
Wespe

Können Wespen betrunken werden, wenn sie in ein Bierglas stürzen?

Steht ein Bierglas offen auf dem Tisch, dauert es meist nicht lange, da liegen die ersten Insekten im Glas und paddeln durch den Schaum. Dabei ist der Alkohol gar nicht ihr Ziel.
Karte im Kopf

Bienen nutzen kognitive Landkarte

Präzisionsnavigation trotz winzigem Hirn: Bienen scheinen über eine Art innere Umgebungskarte zu verfügen - ganz ähnlich wie der Mensch.
Pelzbiene

Wertvolle Dienstleister

Die Honigbiene ist der bekannteste Blütenbestäuber - sie würde diese Aufgabe aber niemals erledigen können, wenn nicht eine Armada unterschiedlichster Wildbienen helfen würde.
Erdhummel auf Blüte

Können Hummeln stechen?

Um das große flauschige Insekt rankt sich so mancher Irrglaube. Doch was ist wirklich dran am Hinterteil der Hummel?
Backhefe

Wespen helfen Hefen über den Winter

Hefen helfen seit Jahrtausenden beim Bier brauen und Brot backen. Aber wie haben die Pilze eigentlich vorher außerhalb des Gärbottichs überleben können?
Dunkle Erdhummel

Härchen verleihen Hummeln einen Elektrosinn

Hummeln haben ein feines Gespür für elektrische Felder. Doch wie schaffen sie es, diese Felder wahrzunehmen? Das wollen Forscher nun herausgefunden haben.
Hummel auf Löwenzahn

Zuchthummeln verbreiteten Parasiten unter Wildhummeln

Gezüchtete Insekten bestäuben weltweit immer mehr Feldfrüchte - machen sie nebenher den natürlichen Bestäubern das Leben schwer?
Wächter am Eingang des Bienenstocks

Bienensperma schützt vor Nosemose

Der Parasit Nosema ist ein großes Problem für Honigbienen. Die aber sind der Krankheit keineswegs wehrlos ausgeliefert.
Dunkle Biene

Die Dunklen Bienen fliegen wieder

Sie beherrschte Mitteleuropa über Jahrtausende - bis Imker auf die ertragreicheren Verwandten aus dem Süden setzten. Nun kehrt Deutschlands urtümliche Honigbiene zurück.
Varroamilbe auf einer Honigbiene

Dem Bienenparasiten den Sex vermasseln

Pestizide, Nahrungsmangel und Seuchen machen unseren Honigbienen zu schaffen. Nun könnte es zumindest ihrem größten Feind an den Kragen gehen: der Varroamilbe.
Hochleistungsflieger: Die asiatische Hummelart Bombus impetuosus

Hummeln kommen über den Berg

Ohne Zusatzsauerstoff kommt kein Durchschnittsmensch auf den höchsten Berg der Welt. Hummeln könnten sogar darüber fliegen - eine verblüffende physiologische Spitzenleistung.
Hummel an Akeleiblüte

Sind Hummeln wirklich zu dick zum Fliegen?

"Die Hummel kann eigentlich nicht fliegen. Aber sie weiß das nicht und fliegt einfach trotzdem!" Das "Hummel-Paradoxon" hält sich seit Jahrzehnten hartnäckig.
Eine Wespe zum Geburtstag

Ein schillerndes Denkmal

Eine neu entdeckte Art parasitischer Wespen trägt nun den Namen leibnizi - unter anderem zu Ehren des großen Universalgelehrten, der vor 370 Jahren geboren wurde.
Megalara garuda

Riesengrabwespe aus Indonesien beschrieben

Eine riesige, bis dato unbekannte Grabwespe ging Forschern auf Sulawesi in die Falle. Beinahe zur selben Zeit kamen Artgenossen im Berliner Naturkundemuseum wieder ans Licht.
Honigbiene

Aus dem Seelenleben einer Biene

Nach traumatischen Erlebnissen zeigen auch viele Immen ­Anzeichen von Depressionen.
Biene an Rapsblüte

Pflanzenschutzmittel kontra Bienen

Bestimmte Pestizide - die Neonikotinoide - galten vielen bisher als unbedenklich für die Bestäuber der behandelten Pflanzen. Doch neue Studien wecken Zweifel.
Gesichter der Wespenart Polistes fuscatus

Gesichtskontrolle im Wespennest

Um Gesichter voneinander zu unterscheiden, braucht es kein großes Gehirn. Manche Wespen haben sich sogar zu Spezialisten auf diesem Gebiet entwickelt.
Honigbiene

Brummer mit Charakter

Neugier, Mut, Häuslichkeit - laut Verhaltensforschern sind solche Eigenarten selbst Insekten eigen.
Erschienen am: 22.08.2016