Spektrum Kompakt - CRISPR/Cas - Eingriff ins menschliche Genom

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

SIRV-2-Viren befallen Wärme liebende Archaeen. Sie verlassen ihre Wirtszellen auf ungewöhnliche Weise. Ein virales Protein bildet eine siebenseitige Pyramide auf der Zelloberfläche, die sich wie eine Blüte öffnet und die reifen Virenpartikel entlässt (eingefärbte elektronenmikroskopische Aufnahme).

Die Rätsel des CRISPR/Cas-Systems

Alle Welt spricht von dem neuen Genome-Editing-Werkzeug. Doch woher kommt die »Genschere« ursprünglich, und welche Funktionen erfüllt sie in der Natur?
Crispr-Cas9

Vier Fragen zu CRISPR/Cas-Therapien

Eine neue Technologie revolutioniert die Genforschung. Doch hält die Gen-Schere CRISPR/Cas9, was sie zu versprechen scheint? Die Fallstricke lauern in den Details.
Gene Editing leicht gemacht

Der Kampf um die Genschere fängt erst an

Der Patentstreit um CRISPR/Cas9 ist entschieden, doch weitere Konflikte sind absehbar. Die Zukunft des Gene Editing wird vor Gericht ausgekämpft, erklärt Lars Fischer.
Gericht Hammer

Europa widerspricht dem US-Patentamt

Im juristischen Kampf um die lukrativen Rechte an der Gen-Schere hat das Europäische Patentamt die frühere Entscheidung seines US-Gegenparts umgekehrt.
Künstlerische Darstellung von gesunden Spermien

Menschendesign durch die Hintertür

Mediziner wollen männliche Unfruchtbarkeit therapieren, indem sie Spermienzellen genetisch verändern. Doch damit würden sie ethisch betrachtet eine rote Linie überschreiten.
Eingriff ins Erbgut

Die Gen-Editing-Debatte in Deutschland

CRISPR/Cas9 kann menschliches Erbgut dauerhaft verändern - sogar so, dass Modifikationen an Nachfahren vererbt werden. Wie sind derartige Eingriffe in Deutschland geregelt?
Designerbaby?

Auch US-Forscher testen CRISPR an menschlichen Embryonen

Nach mehreren Versuchen in China testen nun offenbar auch Genforscher in den USA CRISPR/Cas9 an menschlichen Embryonen. Offiziell ist bisher aber nichts geschehen.
Spermium dringt in Eizelle ein

Wer hat Angst vorm CRISPR/Cas9-Baby?

Die Menschheit hat bereits bewiesen, dass sie mit schwierigen bioethischen Fragestellungen verantwortungsvoll umgehen kann, meint Lars Fischer.
Mit HIV-1 infizierte T-Zelle

Gentherapie mit Teilerfolg gegen HIV

Versuche in Mäusen zeigen: Das Schneidesystem CRISPR/Cas9 kann HI-Viren effektiv bekämpfen. Allerdings offenbaren die Versuche auch hartnäckige Probleme.
Eine Hand mit Pinzette setzt ein Stück in einen stilisierten Erbgutstrang ein.

Ist die Gentechnikwunderwaffe doch fehleranfällig?

Die Genwunderwaffe CRISPR/Cas9 gilt als präzise, simpel in der Anwendung und frei von Nebenwirkungen. Oder hat man bisher nicht genau hingesehen?
Kinder am Bootssteg

Unsere Kinder von morgen

Was bedeutet das Genome Editing mit CRISPR/Cas für die nächsten Generationen?
Emmanuelle Charpentier

Emmanuelle Charpentier: Die Wegbereiterin

Jahrelang zog Emmanuelle Charpentier von Ort zu Ort und forschte still vor sich hin. Dann veränderte die Entdeckung des CRIPSR/Cas9-Systems ihr Leben radikal.
Erschienen am: 02.10.2017