Spektrum Kompakt - Die Atmosphäre – Schutzhülle der Erde

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Rekordwinter in Großbritannien

Der Jetstream schlägt Wellen

Der Höhenwind rund um den Nordpol beult sich zunehmend stärker aus - und verursacht Wetterextreme.
Schäfchenwolken an einem sonnigen Tag

Vom lokalen zum globalen Bild

Wolken sind ein zentrales Element im irdischen Wasserkreislauf. Zugleich tragen sie zum Wärmetransport in der Atmosphäre bei und beeinflussen das Klima.
Schäfchenwolken an einem sonnigen Tag

Bakterien als Regenmacher

In Leipzig schauen Forscher auf künstliche Wolken: Sie wollen wissen, wie Bakterien und Eiskristalle zusammenhängen. Am Ende sollen bessere Wetter- und Klimamodelle herauskommen.
Fabrikgebäude in braunem Dunst

Die globalen Folgen der Luftverschmutzung

Winde und Wolken können lokal freigesetzte Substanzen und Schadstoffe, die durch chemische Reaktionen in der Atmosphäre daraus hervorgehen, über große Teile der Erde verteilen.
Staubdrift

Von Afrika zum Amazonas

Riesige Staubfahnen wehen von Kontinent zu Kontinent. Sie düngen die Ozeane und halten gewaltige Ökosysteme am Leben.
Ein Ast hat Windschutzscheibe und Dach eines geparkten Autos eingedrückt

Atmosphärische Flüsse fluten Europa

Den Ananasexpress gibt es nicht nur in Kalifornien - auch hier zu Lande verursachen Streifen extrem feuchter Luft starke Niederschläge und heftige Stürme.
Blauer Himmel

Warum ist der Himmel blau?

Je nach Tageszeit und Wetterlage ist der Himmel mal blau, mal rot, mal grau. Aber welche Physik steckt eigentlich dahinter, und wie sieht es auf anderen Planeten aus?
Der Braunkohletagebau bei Garzweiler mit Kraftwerken im Hintergrund.

Treibhausgas-Trend wohl gebrochen

Seit drei Jahren steigt der globale Kohlendioxidausstoß der Menschheit kaum noch - obwohl die Wirtschaft wächst. Zeigt der Klimaschutz Wirkung?
Ein Keimling trotzt der Dürre

Die Tropen machen sich breit

Die Trockengebiete der Erde schieben sich in rasantem Tempo polwärts. Die Wissenschaft sucht händeringend nach den Ursachen und diskutiert mögliche Folgen.
Auch über dem Nordpol

Es bleibt ein Loch ohne Boden

Ende der 1980er Jahre demonstrierte die Welt bemerkenswerte Einigkeit zum Schutz der Ozonschicht. Doch das FCKW-Problem ist noch lange nicht aus der Welt.
Überwiegend bewölkte Regionen der Erde finden sich in den feuchten Tropen und in den gemäßigten Breiten

Die Wolken ziehen nordwärts

Die Trockenzonen weiten sich aus, Sturmbahnen verlaufen weiter polwärts. Die Erderwärmung wirkt sich konkret auf die Wolkenbedeckung aus.
Regenwald im Nebel

Kohlendioxid macht die Erde grüner

Vor allem die steigenden Kohlendioxidgehalte, aber auch veränderte Niederschlagsverhältnisse und Eutrophierung kurbelten das Pflanzenwachstum an.

Wissen

Polarlicht über dem Yukon in Kanada

Optik

7 faszinierende Leuchterscheinungen am Himmel

Brockengeister, Halos oder grüne Strahlen - das Licht bringt manchmal die exotischsten optischen Effekte hervor.
Erschienen am: 08.05.2017