Spektrum Kompakt - Klimaschutz - Strategien gegen die globale Erwärmung

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Stefan Rahmstorf

Ein Sieg von Vernunft und Diplomatie

Fast alle Staaten der Erde einigten sich in Paris auf ein verbindliches Klimaabkommen. Es bedeutet nichts weniger als einen Konsens über das absehbare Ende der fossilen Energie.
Dünne Wolken am Himmel

Was ist möglich - und was erlaubt?

Welche Eingriffe sind vertretbar, um den Klimawandel zu stoppen? Politiker, Geoingenieure und Ökologen streiten noch über ebendiese Frage.
Basalt

Vulkane versteinern Treibhausgase

Kohlendioxid spurlos verschwinden zu lassen, ist schwierig. Helfen alte Lavaströme weiter?
Phytoplankton

Wie gut wirkt die Eisendüngung der Meere?

Die Weltmeere speichern große Mengen Kohlendioxid: Das wollen Geoingenieure gezielt fördern. Doch wie gut hilft die Methode gegen den Klimawandel?
Ausbruch des Pinatubo 1991

Der Irrweg der Klimamanipulation

Ein künstlicher Sonnenschirm ist machbar und könnte die Erde kühlen. Doch der Eingriff ist höchst riskant und darf keine Option für die Zukunft sein, meint Daniel Lingenhöhl.
Hitzige Stadt

In der Hitze der Stadt

Weltweit haben zahlreiche Ballungsgebiete mit steigenden Temperaturen zu kämpfen. Und Maßnahmen gegen die Hitze scheinen nicht immer wie erhofft zu greifen.
Gnus bei der Wanderung

Wilde Tiere als Klimaschützer

Wenn Tiere in Massen auftreten - oder gerade nicht -, kann das extreme Auswirkungen auf den Kohlenstoffhaushalt haben. Eine Möglichkeit für naturnahen Klimaschutz?
Pinientriebe

Dem Wandel gewachsen

Die Klimaerwärmung bedrohnt Kanadas Wälder. Forscher wollen Bäume aus südlicheren Gefilden einführen, die den ­heimischen ­Beständen ihre Gene für Hitzetoleranz vererben.
Holzfeuer

Wie grün ist die Energie aus dem Wald?

In Europa erlebt die Energiegewinnung aus Holz eine Renaissance. Die starke Nachfrage hat aber ihren Preis. Was können wir dem Wald zumuten?
Brandrodung in Amazonien

Klimaschutz - leicht gemacht

Die Erderwärmung zumindest zu bremsen, könnte sehr einfach sein - wenn die Menschheit ihre Tropenwälder nur konsequent schützen würde. Warum versagt sie hier eklatant?
Kohlegewinnung im Tagebau

Kohle muss viel teurer werden

Kohle erlebt eine Renaissance - dank enorm hoher Subventionen. Das schadet dem Klima und den Menschen, kommentiert Ottmar Edenhofer. Denn das Geld ließe sich besser nutzen.

Topthemen

Banlieue vor Paris mit gewittrigem Himmel im Hintergrund

Klimapolitik

Hoffnung und heiße Luft

Ein ambitioniertes Ziel steht im globalen Klimavertrag von Paris: Nicht mehr als anderthalb Grad soll die globale Temperatur steigen. Ist das überhaupt möglich?
Erschienen am: 11.07.2016