Spektrum Kompakt - Kometen und Asteroiden - Felsbrocken im All

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Asteroid Eros

Felsbrocken im All

Astronomen erforschen Asteroiden, um mehr über die Entstehungsgeschichte unseres Planetensystems zu lernen.
Künstlerische Darstellung von Rosetta vor dem Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko

Kometenstaub unter der Lupe

Was uns die Daten der Kometensonde Rosetta über die Entstehung unseres Sonnensystems erzählen
Komet 67P am 4. Mai 2015

Gewaltsame Lösung für Tschuris Sauerstoff-Rätsel

Sauerstoff ist im Sonnensystem - außerhalb der Erde - extrem selten. Warum hat der Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko dann so viel davon?
Künstlerische Darstellung der Sonde New Horizon vor Pluto

Zigarre oder Doppelkörper – was wird New Horizons finden?

Plutosonde New Horizons ist unterwegs zu neuen Zielen. Erste Daten weisen auf die Natur von Objekt 2014 MU69 hin, welches das Gerät gerade ansteuert.
Asteroid 2005 UL5 am 20. November 2015 (Radarkarten von Goldstone)

Dunkle Asteroiden sterben früher

Bislang sind nur wenige Asteroiden bekannt, die sich der Sonne extrem dicht annähern, und diese haben meist eine helle Oberfläche.
Kometen und andere Himmelskörper können einen Stern kurzzeitig verdunkeln, wie in dieser künstlerischen Darstellung.

Begegnungen mit Folgen

Dass Sterne sich begegnen, passiert immer wieder mal. Anhand neuer Daten hat ein Heidelberger Forscher nun berechnet, wie oft - und wie nah.
Komet nähert sich Weißem Zwerg (künstlerische Darstellung)

Weißer Zwerg zerreißt Kometen

Viele Weiße Zwerge sind durch abstürzende Überreste felsiger Asteroiden verschmutzt. Hubble beobachtete jetzt, wie ein eisiger Komet zerrissen wurde.
Riesenplanet Jupiter

Mehr als nur Trojaner

Es gibt wenige Formeln in der Wissenschaft, die nicht nur kurz und simpel, sondern auch vielfältig anwendbar sind. Die Beschreibung der Lagrange-Funktion gehört dazu.
Extrasolare Trojaner

Das Rätsel der Mars-Trojaner

Verblüffende Asteroiden-Truppe: Die Trojaner fliegen in einer Region durchs All, in der sich die Schwerkraft von Sonne und Mars gerade aufheben. Aber wie sind sie dorthin gekommen?
Impaktor beschießt Asteroid

Asteroiden im Visier

Weltraumexperten durchmustern den Himmel nach potenziell gefährlichen Gesteinskörpern und entwickeln Technologien, um drohende Kollisionen abzuwenden.
Asteroideneinschlag

15 000 Einträge im Katalog der Apokalypse

Im erdnahen Weltraum tummeln sich tausende Gesteinsbrocken, die ganze Städte vernichten können. Und jede Woche findet die NASA 30 neue.
Das Sudbury-Becken aus dem All: Es ist der zweitgrößte Einschlagkrater der Erde

Was schlug in Sudbury ein?

Das kanadische Sudbury-Becken ist der zweitgrößte bekannte Einschlagkrater der Erde. Doch was genau aus dem Weltraum dort niederging, blieb lange unbekannt.
Ein kosmisches Geschoss schlägt auf der Erde ein - mit katastrophalen Folgen.

Asteroiden töten vor allem durch Wind

Welche Auswirkungen haben die jeweiligen Effekte eines Asteroideneinschlags? Laut einer neuen Analyse wird der Einschlag selbst überschätzt.
Simulierter Einschlag auf dem Wasser

Nasse Landung

Ein 250-Meter-Brocken stürzt aus dem All in den Ozean - und erzeugt einen Platscher gigantischen Ausmaßes. Nur die Wellen wären weniger hollywoodtauglich als gedacht.
67P/Tschurjumow-Gerasimenko

Kometen lieferten der Erde mysteriöses schweres Xenon

Das Rätsel einer merkwürdigen Xenonmischung in der Erdatmosphäre beschäftigt Forscher seit Langem. Nun scheinen Kometen als Verursacher überführt.
Unser Sonnensystem von der Sonne bis zum Neptun

Als die Meere vom Himmel fielen

Neue Entdeckungen befeuern die Debatte über die Herkunft des Wassers auf der Erde: Stammt es überwiegend von Kometen, von Asteroiden - oder von ganz anderen Himmelskörpern?
Erschienen am: 25.09.2017