Spektrum Kompakt - Krieg und Frieden

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Auf der Pirsch

Jenseits von Eden

Kriege durchziehen die Geschichte der Menschheit. Was lehren uns Naturvölker, die als besitzlose Jäger und Sammler leben, über die Wurzeln der Gewalt?
Panzer auf ausgetrocknetem Boden

Klimakriege zwischen den Völkern

In Gebieten mit verschiedenen Ethnien steigt durch Klimakatastrophen das Risiko für Auseinandersetzungen. Der Klimawandel wird das Problem noch verschärfen.
Kampfhubschrauber mit Soldaten

Der Krieg kehrt wieder

Krisen und Konflikte nehmen wieder zu auf der Welt. Ein Experte erklärt, wie das kommt – und warum Kriege heute zwar weniger Opfer fordern, aber nicht weniger gefährlich werden.
Soldat mit Patronengurt

Der Krieger in uns

In vielen Krisengebieten geschehen schreckliche Gräuel. Was treibt die Menschen zur Lust an der Gewalt? Feldstudien vor Ort offenbaren die paradoxe Funktion der Gewaltexzesse.
Burundische Soldaten der AMISOM-Mission stehen Wache

Eine Impfung gegen den Schrecken

Viele Soldaten leiden erheblich unter ihren traumatischen Einsatzerfahrungen. Eine präventive psychologische Behandlung könnte helfen, zeigten Untersuchungen in Burundi.
psychologisches Beratungsgespräch

Helfer in der Not

"Ärzte ohne Grenzen" hilft Menschen in Krisengebieten, die Folgen von Krieg und Gewalt zu verarbeiten. Stefan Hilscher berichtet von seinen Einsätzen für die Organisation.
Bombturbation nahe dem Fort Douaumont

Wie der Krieg die Erde formt

Der Krieg als geologische Kraft: Auf den alten Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs ist nicht einmal mehr das Grundgestein, was es einst war.
Explosion einer Atombombe

Als Physik kriegswichtig war

Nicht nur Radar und Atombombe machten den Zweiten Weltkrieg zum "Krieg der Physiker". US-Militärstrategen wollten den naturwissenschaftlich gebildeten Soldaten.
Kernwaffentest des US-Militärs auf dem Bikini-Atoll 1946

Die Folgen eines regionalen Atomkriegs

Ein Krieg mit Nuklearwaffen hätte katastrophale Folgen - und das nicht nur für die unmittelbar Betroffenen. Schon ein regionaler Einsatz würde die Ernten weltweit beeinträchtigen.
Eine Hand mit Stift kreuzt auf einem Wahlzettel für die Bundestagswahl ein Feld an.

"Demokratischer Friede" ist eine Illusion

Demokratien führen nicht gegeneinander Krieg, lautet eine der bekanntesten Theorien internationaler Konflikte. Doch das politische System scheint kaum eine Rolle zu spielen.
Abgelegte Waffen

Den Frieden berechnen

Die Welt ist voller blutiger, jahrzehntelanger Konflikte. Mit Hilfe der Komplexitätsforschung sollen nun Lösungen für den Frieden gefunden werden
Erschienen am: 16.01.2017