Spektrum Kompakt - Satelliten - Scharfe Augen im All

Cover Spektrum - Die Woche
Alle Vorteile von Spektrum Kompakt auf einen Blick
  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Inhalte dieser Ausgabe

Fossiliensuche

Satellitengestützte Fossiliensuche

Mit Hilfe spektroskopischer Daten aus dem All lassen sich Fossillagerstätten gezielt aufspüren.
Kuckuck "Kucki"

Rätselhafte Reisende

Mit moderner Beobachtungstechnik kommen Forscher auch den größten Geheimnissen der Vögel auf die Spur. Nur so gibt es überhaupt eine Chance, die Tiere zu schützen.
CubeSats

Winzlinge im Orbit

Leistungsfähige, zehn Zentimeter kleine Satelliten revolutionieren Erdbeobachtung und Telekommunikation
Erdnahe Objekte

Ein Schutzgürtel aus Minisatelliten

Der Planetenschutz ist uns lieb, vor allem aber teuer. Damit uns kein erdnaher Asteroid durchrutscht, braucht es sehr viel Geld - oder aber einen raffinierten Plan.
ESA-Sonde AIM mit den beiden Hilfssatelliten (künstlerische Darstellung)

Asteroidensonde AIM bekommt kleine Begleiter

Minisatelliten sollen die ESA-Mission AIM unterstützen, die sich im Oktober 2020 auf den Weg zum Asteroiden Didymos aufmachen soll.
Start der Trägerrakete

Europas neuer Späher ist im All

Sentinel-2, der neue Erdbeobachtungssatellit der ESA, fotografiert im Dauereinsatz - und soll unser Verständnis der Erde verbessern. Aber wohin mit den ganzen Daten?
Der Dark Matter Particle Explorer DAMPE (künstlerische Darstellung)

China startet Forschungssatelliten DAMPE

Am frühen Morgen des 17. Dezember 2015 startete die Volksrepublik China den Dark Matter Particle Explorer (DAMPE), der die kosmische Strahlung untersuchen soll.
Sonneneruption

Satellit zur Sonnenwind-Messung ist am Ziel

Das Deep Space Climate Observatory (DSCOVR) ist nach geglückter Anreise durchs Sonnensystem bereit, den Sonnenwind und seine Wirkungen auf der Erde ins Visier zu nehmen.
Die Zeit vergeht

Neue Aufgabe für verirrte Satelliten

Zwei fehlerhaft positionierte Galileo-Satelliten sollen als Teststationen für Einsteins Relativitätstheorie dienen.
Der Sonnensatellit SOHO vor der Sonne (künstlerische Darstellung)

Jubiläum für Sonnensatellit SOHO

Seit 1995 beobachtet der Sonnensatellit SOHO rund um die Uhr das Geschehen auf unserem Tagesgestirn. Die Mission ist ein Gemeinschaftsprojekt von ESA und NASA.
Die Internationale Raumstation ISS mit ATV (Strichspuraufnahme)

Künstliche Satelliten beobachten

Die lange Dämmerungsphase in den Sommermonaten ist ideal, um von Menschen gemachte Himmelsobjekte ins Visier zu nehmen oder im Bild festzuhalten.
Blick in die Tiefsee

Nie gesehene Details der Tiefsee enthüllt

Der Tiefseeboden ist noch abwechslungsreicher als gedacht. Das zeigen die Daten zweier Satelliten, die eigentlich ganz andere Dinge messen sollten.
Katze mit erbeuteter Meise

Wie weit streunen verwilderte Hauskatzen herum?

Verwilderte Hauskatzen bedrohen vielerorts die heimische Fauna. Doch wie groß das Problem tatsächlich ist, ließ sich bislang kaum einschätzen. Eine neue Technik soll das ändern.
Die Erde mit Afrika und Europa

Mit Satellitenaugen gesehen

Die verschiedenen Aufnahmegeräte an Bord von Satelliten liefern eine Vielzahl an Daten, die sich zu spektakulären Bildern verarbeiten lassen und ganz neue Einblicke bieten.
Erschienen am: 15.02.2016