Albinismus ist eine Form von...

a) Fehlsichtigkeit
b) Immundefekt
c) Stoffwechsel-
 störung
d) Fehlwuchs
e) Speicherkrankheit

Antwort:

Die Antwort findet sich im Lexikon der Biochemie: Albinismus, Achromasie, Achromie, eine angeborene Stoffwechselstörung, verursacht durch einen Mangel an Monophenol-Monooxygenase (Tyrosinase, Phenolase, Monophenol-Oxidase, Cresolase, EC 1.14.18.1), welche die oxidative Umwandlung von Dopa in Melanin katalysiert (Melanine). Ein Fehlen der Tyrosinase ist gewöhnlich auf eine autosomal vererbte Störung der Fähigkeit, das Enzym zu synthetisieren, zurückzuführen. Die meisten Säugetiergruppen bringen gelegentlich Albinoindividuen hervor, denen die Melaninpigmentierung von Augen, Haut, Haaren, Federn, usw. ganz fehlt.

Albinismus ist eine Form von...