Alles dreht sich, auch die Sonne um das Zentrum der Milchstraße. Wie schnell ist sie dabei?

a) 2,4 km/s
b) 240 km/s
c) 24 000 km/s

Antwort:

Die Sonne kreist mit etwa 240 Kilometern pro Sekunde um das Milchstraßenzentrum

Die 200 Milliarden Sterne der Milchstraße bilden eine Spiralgalaxie mit einem Durchmesser von rund 100 000 Lichtjahren. Von der Seite sieht unsere Heimatgalaxie aus wie ein UFO: eine Scheibe mit rund 2000 Lichtjahren Dicke, in deren Mitte die 6000 Lichtjahre dicke zentralen Wölbung sitzt. Die Scheibe besteht aus mehreren Armen, in denen die Sternendichte höher ist.

Die Milchstraße ist also kein starrer Körper, der sich überall gleichmäßig dreht. So schwindet in den äußeren Bereichen der Einfluss der Schwerkraft; am dünn besiedelten Rand der Milchstraße reisen die Sterne deshalb mit weniger als 200 Kilometer pro Sekunde um das Zentrum. Nahe dem Zentrum sind die Rotationsgeschwindigkeiten wegen der Überlagerung verschiedener Kräfte ebenfalls verringert.

Die Sonne - und mit ihr die Planeten - befindet sich etwa 30 000 Lichtjahre vom Kern entfernt, im Orion-Arm, dessen Sterne mit bis zu 250 Kilometern pro Sekunde um das Milchstraßenzentrum kreisen. Die Geschwindigkeit der Sonne liegt knapp darunter, sodass sie für einen vollständigen Umlauf etwa 220 Millionen Jahre benötigt. Als wir uns zum letzten Mal an dem aktuellen Standort befanden, öffnete sich gerade der Atlantik und die ersten Dinosaurier eroberten das Land.