Was bin ich?

von
Bildrätsel 21
© Bildnachweis bei Auflösung
(Ausschnitt)
a) Lasergesteuerte Fusionszündung
b) Eine Typ-II-Supernova
c) Eine heftige Sonneneruption
d) Der Mündungsblitz einer Plasmakanone

Antwort:

Eine eindrucksvolle Sonneneruption der höchsten Stufe hat das Solar Dynamics Observatory hier im Bild festgehalten.

Erklärung:

Flare der Stärke X 2.2
© NASA/SDO
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernFlare der Stärke X 2.2

Mit einer Stärke der Klasse X 2.2 zählte dieser Sonnenausbruch am 11. März 2015 zu den heftigsten Ausbrüchen der letzten Zeit. Um die Größenverhältnisse zu veranschaulichen, hat die NASA neben den Lichtblitz ein maßstabsgestreues Abbild der Erde einmontiert. Die bei diesem Flare ausgesandte Strahung hat laut der US-Beobachtungsstelle für das Weltraumwetter (SWPC) in weiten Teilen der Erde zu einem Ausfall hochfrequenter Kommunikation geführt. Für Menschen ist sie nicht gefährlich, weil sie die Atmosphäre nicht durchdringt.

Beobachtet hat diesen Ausbruch das Solar Dynamics Observatory. Diese Sonde beobachtet seit Anfang 2010 unablässig die Sonne. Aus den Aufzeichnungen errechnen Experten die "Weltraumwettervorhersage", die Warnungen vor sonnenbedingten Störungen der Kommunikationstechnik herausgibt.

Ein Bild in Hochauflösung und ein kurzes Video des Ereignisses finden Sie hier auf den Seiten der NASA.

Bildrätsel 21

Was bin ich?