Das dickste aller bisher gemessenen Hagelkörner war ungefähr so groß wie

a) Golfball
b) Tennisball
c) Grapefruit
d) Basketball

Antwort:

Das größte je gemessene Hagelkorn war etwa so groß wie eine Grapefruit.

Erklärung:

Hagel bildet sich in Gewitterwolken, in deren oberen Bereichen es bis zu minus 60 Grad Celsius kalt sein kann, sodass der in der warmen Luft gebundene Wasserdampf rasch zu Eis gefriert. Die aufsteigenden Luftmassen werden mitunter über 100 Kilometer pro Stunde schnell, und die frischen Hagelkörner in einer mächtigen Gewitterwolke sind noch lange nicht schwer genug, um gegen den Strom zur Erde zu fallen. Sie wirbeln also durch die feuchte Luft und wachsen und wachsen und wachsen.

Die Hagelkörner, die am 12. Juli 1984 in München Dachpfannen durchschlugen und unzählige Autos demolierten, waren im Mittel so groß wie Golfbälle. Einer der Brocken war sogar so groß wie ein Tennisball und hatte einen Durchmesser von gut sechs Zentimetern. Die 300 Gramm schwere Eiskugel war mit 140 Kilometern pro Stunde auf die Erde gestürzt.
3.9.1970: Coffeyville, Kansas
© National Center for Atmospheric Research
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernGE: Hagel
Der Weltrekord jedoch wurde am 3. September 1970 in Coffeyville im US-Bundesstaat Kansas aufgestellt. Damals fanden die Bewohner der Ortschaft einen über 14 Zentimeter großen und rund 760 Gramm schweren Eisbrocken mit stacheliger Oberfläche. Berechnungen ergaben, dass der grapefruitgroße Hagel mit über 150 Kilometern pro Stunde eingeschlagen war.

Theoretisch könnten sich in Gewitterwolken unter besonderen Bedingungen übrigens tatsächlich bis zu basketballgroße Hagelkörner bilden, die dann schneller als ein Formel-1-Wagen auf die Erde rasen.

Nachtrag:

Mittlerweile ist der Rekord von Coffeyville gefallen! Am 22. Juni 2003 streifte in der kleinen Stadt Aurora in Nebraska ein Hagelkorn mit 17,8 Zentimetern Durchmesser und einem Umfang von 47,6 Zentimetern die Dachrinne eines Hauses. Es war somit fast so groß wie ein Fußball. Lesen Sie dazu auch unsere Meldung Das größte Hagelkorn...