Eine typische Verzerrung im Selbstbild von Menschen ist die Neigung, eigene Qualitäten besonders hoch einzuschätzen. Dies konnten Forscher vorübergehend ausschalten, indem sie ...

a) ihren Probanden ein Medikament gegen Halluzinationen verabreichten
b) unterschwellig (für sehr kurze Zeit) das Wort "Lüge" darboten
c) einen Teil des Frontalhirns ihrer Probanden lahmlegten

Die richtige Antwort lautet c)

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Innenansichten der Psyche aus Gehirn&Geist Juli/August 2010.

Eine typische Verzerrung im Selbstbild von Menschen ist die Neigung, eigene Qualitäten besonders hoch einzuschätzen. Dies konnten Forscher vorübergehend ausschalten, indem sie ...