Kann man die Verarbeitung "subliminaler" (unterhalb der Wahrnehmungsschwelle liegender) Reize im Gehirn wissenschaftlich nachweisen?

a) Ja, sie erzeugen die gleichen Aktivierungsmuster in der sensorischen Hirnrinde, wie sie auch bei bewussten Wahrnehmungen entstehen.
b) Ja, aber sie werden vor allem in subkortikalen Hirnstrukturen verarbeitet, die auch bei anderen unbewussten Prozessen wie Träumen aktiv werden.
c) Nein, sie währen zu kurz, um Spuren zu hinterlassen.

Die richtige Antwort lautet a)

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Bemerkenswert unbemerkt aus Gehirn&Geist November 2008.

Kann man die Verarbeitung "subliminaler" (unterhalb der Wahrnehmungsschwelle liegender) Reize im Gehirn wissenschaftlich nachweisen?