Pulsare sind rasch rotierende Neutronensterne. Was bedeutet "rasch"?

a) 2 Umdrehungen pro Stunde
b) 200 U/h
c) 20 000 U/h
d) 2 Millionen U/h

Antwort:

Pulsare können sich mit mehr als zwei Millionen Umdrehungen pro Stunde um sich selbst drehen.

Pulsare sind eine besondere Form der Neutronensterne, also Überreste einer Supernova-Explosion. In ihnen ist die Materie so dicht gepackt, dass eine stecknadelkopfgroße Masse hier auf der Erde soviel wöge wie ein paar Supertanker. Unsere Sonne müsste dazu auf die Größe einer Kleinstadt schrumpfen.

Die Pulsare verfügen über extrem starke Magnetfelder und strahlen regelmäßig Radiopulse aus. Die so genannten Millisekunden-Pulsare drehen sich mit über 642-mal pro Sekunde am schnellsten, aber selbst der langsamste von ihnen, der 5400 Lichtjahre entfernte J1951+11, braucht für eine Umdrehung gerade einmal 5,1 Sekunden. Diese rasenden Geschwindigkeiten sind schlichtweg Folge der Erhaltung des Drehimpulses. Mit abnehmendem Radius muss die Umdrehungsgeschwindigkeit zunehmen - genau wie bei der Eistänzerin, die ihrer Arme anzieht.

Pulsare sind rasch rotierende Neutronensterne. Was bedeutet "rasch"?