Welche Erfindung haben wir Daniel Düsentrieb zu verdanken?

a) Hundohren-Schmutzschutz
b) Nikolausdetektor
c) Lautloser Raketenantrieb
d) Unvergessbarer Regenschirm
e) Pneumatischer Schuhbinder

Antwort:

Von Daniel Düsentrieb stammt der lautlose Raketenantrieb.

Erklärung:

Daniel Düsentrieb, der von seinem amerikanischen Schöpfer Carl Barks (1901-2000) Gyro Gearloose – zu deutsch: Kreisel Schraubelocker – genannt wurde, hat in seiner über 50-jährigen Karriere als Ingenieur die Menschheit mit fast 200 Erfindungen beglückt. Darunter findet sich neben einem Gedankenleser und dem Dampf getriebenen Rückenkratzer auch ein lautloser Raketenantrieb – zu bestaunen im deutschen Micky-Maus-Sonderheft "Ein Geschenk für Oma Duck" vom 15. Dezember 1954.

Den Hundohrenschmutzschutz (US4233942) hat James Williams entwickelt. Die Vorrichtung besteht aus zwei Röhren, die über Gurte miteinander verbunden sind. Der Ohrenschutz wird über den Kopf des Hundes gestreift und fixiert mit seinen Röhren dessen Ohren. Insbesondere bei langohrigen Hunde wird auf diese Weise die Beschmutzung der Ohren beim Fressen verhindert.

Der Nikolausdetektor von Thomas Cane erhielt sein Patent unter der Nummer US1994000293673. Dabei handelt es sich um einen Strumpf mit einem Batterie betriebenen Signalgeber, der Kindern mithilfe einer Leuchtvorrichtung die Ankunft des Nikolauses anzeigt.
vier Zeichnungen von US-patentierten Erfindungen
© public domain
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernWelche Erfindung haben wir Daniel Düsentrieb zu verdanken?
Den unvergessbaren Regenschirm (US1989000321208) haben wir Sondra Rockhill zu verdanken. Die besondere Eigenschaft dieses Schirmes wird durch einen am Griff befestigten "Merker" gewährleistet. Nach dem Abstellen des Schirms in einem Geschäft oder im Zug wird der Merker abgenommen und am Schlüsselbund befestigt. Spätestens beim nächsten Gebrauch des Schlüssels erinnert der Merker an den Schirm.

Aaron Harrell hingegen hat sich mit seinem Patent der Nummer US1992000829231 den pneumatischen Schuhbinder schützen lassen. Dank ausgefeilter und ungemein komplizierter Mechanik kann mithilfe eines Gasdruck unterstützten Handhebels ein Netz aus Schnürsenkeln gefestigt beziehungsweise gelockert werden. Eine Nachrüstung für herkömmliche Schuhe ist nicht möglich.

Welche Erfindung haben wir Daniel Düsentrieb zu verdanken?