Welches Getränk enthält am meisten Coffein?

a) Kaffee
b) Tee
c) Kakao
d) Cola
e) Energydrink

Antwort:

Unter allen Getränken enthält Kaffee - bei vergleichbarem Volumen - mit Abstand am meisten Coffein.

Erklärung:

Bei Müdigkeit sollten Sie nicht zu Coffein-haltigen Erfrischungsgetränken, sondern zum Kaffee greifen. Denn der ist eindeutig Spitzenreiter unter den Muntermachern. Eine Tasse Kaffee (150 Milliliter) enthält rund 100 Milligramm Coffein, etwa doppelt soviel wie eine Tasse Tee.

Cola hat im Schnitt deutlich weniger Coffein (40 Milligramm in 0,33 Litern) – um die gleiche Coffeinmenge aufzunehmen, die in einer einzigen Tasse Kaffee steckt, müssten Sie demnach zu zweieinhalb Dosen Cola trinken. Selbst der Energydrink hat der Coffeinkeule Kaffee recht wenig entgegenzusetzen. Eine 250 Milliliter Büchse beinhaltet rund 80 Milligramm Coffein. Recht wenig bekannt ist, dass auch Kakao und Schokolade die stimulierende Substanz enthalten, eine Tasse Kakao immerhin etwa 10 Milligramm.

Einige Pflanzen, zum Beispiel der in Äthiopien heimische Kaffeestrauch (Coffea arabica), können Trimethylxanthine wie Coffein produzieren. Diese Substanzen blockieren bestimmte Adenosin-Rezeptoren auf der Zelloberfläche von Nervenzellen, die daher nicht auf das beruhigend wirkende Adenosin ansprechen. Obwohl sich Wissenschaftler noch nicht ganz einig sind, inwieweit Coffein zusätzlich in andere Signalwege eingreift, scheint dieser Mechanismus die Hauptursache der anregenden Wirkung des Kaffees zu sein.

Welches Getränk enthält am meisten Coffein?