Wie dick sind die Ringe des Saturn?

a) 20 Meter
b) 200 Meter
c) 200 Kilometer
d) 2000 Kilometer

Antwort:

Die Ringe des Saturn sind kaum dicker als 20 Meter.

Erklärung:

Im Jahr 2009 ist es wieder soweit: Dann ist der Saturn - wie alle 14,7 Jahre - so geneigt, dass wir direkt auf die Kante seiner Ringe schauen. Mit kleineren Teleskopen sind sie dann gänzlich unsichtbar - weil sie so dünn sind.

Während sich die Ringe aus staubfeinen bis hausgroßen Eis- und Gesteinsbrocken bis beinahe 500 000 Kilometer weit ins All ausdehnen und den Saturn zu einem der schönsten Beobachtungsobjekte am Himmel machen, erreicht die Dicke der Scheiben kaum 20 Meter. Wahrscheinlich kreisen in ihnen die Überreste von Kometen, die der Gasriese in den vergangenen hundert Millionen Jahren einfing.

Auf den Bildern der Voyager-Sonden Anfang der achtziger Jahre ist zu sehen, dass das Ringsystem aus über 1000 Einzelringen besteht, die ihrerseits durch mehrere große Lücken voneinander getrennt sind.

Wie dick sind die Ringe des Saturn?