Wie groß war das Hirn des vier Tonnen schweren Sauriers Stegosaurus?

a) Medizinball
b) Basketball
c) Fußball
d) Tennisball
e) Tischtennisball

Antwort:

Stegosaurus schlug sich mit einem Hirnchen so klein wie ein Tischtennisball durchs Leben.

Erklärung:

Stegosaurus war vor 150 Millionen Jahren einer der Großen seiner Zeit. Bis zu neun Meter maß er von der Nasen- bis zur Schwanzspitze. Dazwischen: Ein mächtiger, bis zu vier Tonnen schwerer Körper, auf dessen Rücken zwei Reihen mit großen dreieckigen Knochenplatten saßen, die aussahen wie Rückenflossen. Zusammen mit den meterlangen, speerartigen Spitzen am Schwanzende waren sie für das Furcht erregende Aussehen von Stegosaurus verantwortlich.

Stegosaurus

Dabei war der Saurier der Jurazeit von sich aus friedliebend und begnügte sich mit pflanzlicher Nahrung. Mit Vorliebe stellte er sich wohl auf die langen Hinterbeine und weidete so die Blätter von den Bäumen ab, die er in seinem Magen mithilfe verschluckter Steine zerkleinerte und aufbereitete.

Der Schädel des elefantengroßen Sauriers maß nur rund 40 Zentimeter, und darin - das haben die fossilen Funde ergeben - fand nur ein winziges Hirn von der Größe eines Tischtennisballs Platz.

Wie groß war das Hirn des vier Tonnen schweren Sauriers Stegosaurus?